Gesundes Wohnen und Schlafen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Nachrichten

Im Schlaflabor der HSK zeichnet der Polysomnograph sekundengenau die Hirnwellen und die verschiedenen Schlafphasen auf ...ist Schlafapnoe eine häufige Ursache / Im Schlaflabor der Dr.-Horst-Schmidt-Klinik findet Schlafmediziner Prof. Ramin Naim die Gründe für Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit und Schnarchgeräusche

Die schwülen Nächte und hohen Temperaturen im Schlafzimmer sind derzeit Gott sei Dank vorbei. Für die meisten Menschen haben sich damit auch die Schlafprobleme erledigt. Wer sich aber auch bei den momentan angenehmen Nachttemperaturen jeden Morgen wie gerädert fühlt, der hat möglicherweise echte Schlafstörungen – und ist damit ein Kandidat für das Schlaflabor der Wiesbadener Dr.-Horst-Schmidt-Klinik (HSK). Eine Nacht im Schlaflabor mit Video- sowie Rundum-Überwachung verschafft Klarheit über die Ursachen von Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit, Schnarchgeräuschen und Atemstillständen, aber auch über die Ursachen von Krankheiten, die man auf den ersten Blick nicht mit Schlafstörungen in Verbindung bringen würde.

Weiterlesen...